var _paq = _paq || []; _paq.push(["setDomains", ["*.bando.dijtokyo.org"]]); _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="//wdata.dijtokyo.org/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'piwik.php']); _paq.push(['setSiteId', '2']); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'piwik.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();

Personen
| Kurzkommentar | Konzertprogramme | Sportprogramme | Zeitschriften |

Gimborn, Bodo von

Gefreiter 7. Kompanie III. Seebataillon (SB)

Kurzkommentar 

Wird im Rahmen der "Ausstellung für Bildkunst und Handfertigkeit" im Lager Bandō im März 1918 genannt, Schiedsrichter der Abteilung "Bildkunst" (s. "Die Baracke" No. 25 vom 17. März 1918, S. 553).

Biographische Daten von der Internet-Seite von Hans-Joachim Schmidt 

(Mit freundlicher Unterstützung durch Hans-Siegmund von Gimborn)
Vor 1914
geboren am 8. Januar 1883 in Sigmaringen als Sohn des Gymnasialprofessors Dr. Ernst von Gimborn (-1905) und dessen Frau Emma geb. Habenicht
bei Kriegsausbruch Mitarbeiter der Firma Garrels, Börner & Co. in Schanghai.
 
Krieg und Gefangenschaft
1914–1920
Anfang August 1914 nach Tsingtau gereist
als Gefreiter der Landwehr I in die 7. Kompagnie des III. Seebataillons eingegliedert
November 1914 gefangen im Lager Marugame
1917 Lager Bando
Gefangenen-Nr. 1896.
 
Nach 1920
nach Rückkehr aus Japan am 28. Dezember 1922 in Bonn Heirat mit Frieda Cartsburg (geb. 29.11.1895 in Köln, gest. 7.10.1967 in Hamburg)
Tätigkeit als Übersetzer
gestorben am 21. September 1972 in Goslar.

Sportprogramme 

Sportwoche Bando 1.-14. Oktober 1917

Konzertprogramme 

Programm für Sonntag den 28. Januar 1917 aus Anlass des Geburtstages S.M. Kaiser Wilhelm II.  (28.01.1917)

Programm für den II. Kammermusik Abend  (18.02.1917)

Konzert der Kapelle des Krieggefangenenlagers Marugame (18.03.1917)

Zeitschriften 

11.08.1919: Täglicher Telegramm-Dienst Bando

11. August 1919, No. 117  (Bd. 7: 3. Jahrgang, 01. Juni - 31. August 1919)

11.10.1919: Täglicher Telegramm-Dienst Bando

11. Oktober 1919, No. 170  (Bd. 8: 3. Jahrgang, 01. September - 29. November 1919)

17.03.1918: Die Baracke. Zeitung für das Kriegsgefangenenlager Bando, Japan

No. 25, 17. März 1918  (Band I. Oktober 1917 - März 1918: No. 1 vom 30. Sept. 1917 - No. 26 vom 24. März 1918)

03.10.1917: Täglicher Telegramm-Dienst Bando

3. Oktober 1917  (Bd. 2: 1. September - 31. Dezember 1917)

09.10.1917: Täglicher Telegramm-Dienst Bando

9. Oktober 1917  (Bd. 2: 1. September - 31. Dezember 1917)

13.10.1917: Täglicher Telegramm-Dienst Bando

13. Oktober 1917  (Bd. 2: 1. September - 31. Dezember 1917)

04.10.1918: Täglicher Telegramm-Dienst Bando

4. Oktober 1918  (Bd. 5: 1. September - 31. Dezember 1918)

09.10.1918: Täglicher Telegramm-Dienst Bando

9. Oktober 1918  (Bd. 5: 1. September - 31. Dezember 1918)

10.10.1918: Täglicher Telegramm-Dienst Bando

10. Oktober 1918  (Bd. 5: 1. September - 31. Dezember 1918)

15.10.1918: Täglicher Telegramm-Dienst Bando

14. [sic, richtig: 15.] Oktober 1918  (Bd. 5: 1. September - 31. Dezember 1918)

16.10.1918: Täglicher Telegramm-Dienst Bando

16. Oktober 1918  (Bd. 5: 1. September - 31. Dezember 1918)

19.10.1918: Täglicher Telegramm-Dienst Bando

19. Oktober 1918  (Bd. 5: 1. September - 31. Dezember 1918)

31.12.1918: Täglicher Telegramm-Dienst Bando

31. Dezember 1918  (Bd. 5: 1. September - 31. Dezember 1918)